StarOffice runterladen – Staroffice Download

Wer schon immer eine professionelle Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation wollte, und wem die Microsoft-Produkte immer zu teuer waren, der kann nun zu der hochwertigen Alternative StarOffice greifen. StarOffice wird von Sun entwickelt (die gleiche Firma hat übrigens Java auf dem Gewissen 😉 – nicht zu verwechseln mit Javascript!) und kostet normalerweise 69,95 US-Dollar! Aber wer sich das Google-Pack runterlädt, bekommt es komplett KOSTENLOS!

Der Staroffice Download im Google Pack ist vollkommen kostenlos und verpflichtet nicht zu einem Kauf oder ähnliches. Staroffice kann hervorragend als Ersatz für Microsoft Office genutzt werden, da nicht nur der Funktionsumfang sehr mächtig ist, sondern auch die Formate von Microsoft Office in Staroffice importiert werden können.

Bei office-gratis.de gibt es weitere Infos und Screenshots zu den einzelnen Komponenten im StarOffice-Paket

Update: StarOffice wird auf dieser Seite derzeit nicht mehr kostenlos angeboten. Man kann es aber günstig bei unserem Partner erwerben:

Staroffice zum Bestpreis
Posted in:

81 Kommentare

  1. Wenn man bei Updates jedes mal das komplette OpenOffice-Paket runterladen will statt der nur benötigten Pakete und auf eine umfangreichere Rechtschreibprüfung und diverse Vorlagen verzichten will kanns auch gern ausprobieren 🙂

    Kostenlos ist inzwischen beides (StarOffice siehe Link oben), die Vorteile liegen aber bei StarOffice.

  2. Stimmt, das Google Pack setzt Windows vorraus. Hab aber mal gelesen, dass Google aufgrund der immer größeren Verbreitung von Linux darüber nachdenkt, das mit zu berücksichtigen in Zukunft. Schließlich funktionieren manche Anwendungen im Google Pack ja auch unter Linux 😉

  3. Tja – da will man mal ne Mail an jemanden schreiben und dann gehts nicht, weil derjenige (trotz definitiv geschäftsmäßiger Nutzung) kein Impressum verlinkt…
    Tja schade eigentlich – aber ihr habt ja jetzt meine Mail-Adresse und meldet euch vielleicht…

    Staroffice Downloads sind auf jeden Fall cool – der Platz an der Google-Sonne für die Suche nach „staroffice kostenlos runterladen“ aber sicher auch 😉 Gratuliere.

    Alex

  4. Ich finde das kostenlose StarOffice einfach nicht im Google Pack. Dort finde ich zwar alle anderen Software wie Picase oder Adobe Reader 8, aber nicht StarOffice 8 -kann mir da jemand weiterhelfen? Ich weiß einfach nicht woran das liegt. lg Lena

  5. Genau das ist bei mir nicht vorhanden. Es wird die Option StarOffice gar nicht angezeigt also man kann kein Häkchen machen! Wobei aber alle anderen Optionen da sind. Das ist doch seltsam oder? Kann das vielleicht was mit Java zu tun haben?

  6. Java ist bei StarOffice beim Download dabei, muss also eigentlich nicht installiert sein vor dem Download. Evtl. taucht diese Option dann aber auf, wenn du es doch installiert hast? Bin da auch etwas ratlos, da ichs bisher nur so gesehen hab, dass die StarOffice Option beim Download mit gewählt werden kann.

  7. Hallo an alle
    habe Heute Staroffice 8 geladen:

    Frage zum löschen von Staroffice 5.2:

    Kann ich mit der Version8 die in Version 5.2 geschiebenen Briefe und Tabellen einfach so übernehmen?

    Kann ich diese dann auch verändern und erweitern ist das alles miteinander verbindbar??????????????

    Vielen Dank an alle im voraus.

  8. @Jack: Falls du so etwas wie den Thesaurus meinst, das gibts bei StarOffice! (Strg + F7 ruft ihn auf).

    @Berend: Habe die Version 5.2 leider nicht hier zum testen, gehe aber stark davon aus dass die Dokumente abwärtskompatibel sind.

  9. Hallo Bernd,

    hab es eben mit Staroffice 8 und Starcalc probiert, geht astrein bei mir. Was genau funktioniert nicht? Ist der gewünschte Inhalt anschließend nicht in der Zwischenablage? Wenn dem so ist, hast du noch andere Anwendungen oder Webseiten offen, die ggf. auf die Zwischenablage zugreifen?
    Probier mal, ob es geht wenn alle anderen Programme geschlossen sind.

  10. Hab mir eben Staroffice runtergeladen. Bei mir ist alles in englisch. Ich kann die Sprache für die Menüs etc. nicht ändern. Unter Options / Language Settings /Languages/User interface gibts nur Default und Englisch (USA). Ist das normal? Wo bekomme ich die deutschen Menüs her. Danke für Eure Hilfe.

  11. Hallo Udo,

    hast du es auf einem englischsprachigen Betriebssystem oder über einen englischsprachigen Browser installiert?
    Eventuell erkennt die Installationssoftware dies automatisch und wählt anhand dieser Daten (ungefragt) die Sprache für den Besucher aus.

  12. Hallo Micha,

    danke für die prompte Antwort. Ich habe Win XP SP2 Deutsch und Firefox 2 deutsch. Daran sollte es eigentlich nicht liegen. Allerdings war bei dem GooglePack auch alles in englisch angezeigt, obwohl ich von Google.de darauf zugegriffen habe.

  13. Hallo Micha,

    ich glaube nicht, aber glauben heißt nicht wissen. Ich werds morgen nochmal von einem anderen PC und über IE probieren. Der Download hat nämlich trotz 6000er Geschwindigkeit ewig gedauert.

  14. Stimmt – MS Office kostet Geld, aber es ist durchaus bezahlbar. Es gibt jetzt die Home & Student Edition von Office 2007 für 109,00 Euro incl. MWSt. zu kaufen. Darin enthalten sind u. A. Word, Excel und PowerPoint und man bekommt für diesen Preis immerhin die Lizenzen für drei Rechner, d. h. ca. 36 Euro pro Rechner. Das kann man nicht unbedingt als zu teuer bezeichnen. So manches Programm ist viel teurer!

    Aber warum Microsoft? Nun, ganz einfach – dann hat man das ORIGINAL und es ist die Programmiersprache Visual Basic for Applications noch mit dabei. Eine geniale und recht einfach erlernbare Programmiersprache. Außerdem gibt es von SmartTools sehr interessante und nützliche Erweiterungen, die nur unter MS Office laufen, z. B. einen Falzmarkenassistenten oder eine Routine zum Platz sparenden Drucken von Heften im DINA5-Format oder oder oder … .

    Klar, wenn man das alles nicht braucht, ist man mit Open Office gut bedient; ich habe das auch lange Zeit benutzt. Nur war mir das jetzt nicht mehr genug, und da habe ich mir doch MS Office gekauft.

    Viel Spaß beim Tüfteln weiterhin!

    Otmar aus Würselen bei Aachen

  15. Hallo Otmar,

    danke für deinen Kommentar.

    Mit Sicherheit hat MS Office Vorteile gegenüber StarOffice bzw. OpenOffice. Für viele Anwender reicht der Leistungsumfang dieses Office-Paketes jedoch aus, da die Kernpunkte einer Textverarbeitung, Tabellenkalkulation u.a. sehr gut umgesetzt wurden und nicht schwieriger in der Bedienung sind als „das Original“.

    Da der Download und die Nutzung kostenlos sind, spricht ja nichts dagegen es mal auszuprobieren und ggf. später das MS Office Paket zu kaufen wenn man an die Grenzen stößt. Da StarOffice seine Daten auch im MS Office Format speichern kann besteht also auch kein Risiko bezügl. der Migration der Daten 😉

  16. Hi @ all
    ich wollte wissen ob es sich lohnt auf starOffice umzusteigen wenn ich schon Openoffice habe? Ich brauch nicht unbedingt neue Updates und arbeite nur gelegentlich mit dem Büro-Paket. Gibt es ausser den Updates noch Vorteile von StarOffice?

  17. Also ich habe mir Spyware doctor, Google Earth und Staroffice runtergeladen.
    Bei mir ist wirklich Staroffice auf Deutsch und ich habe keine probleme damit die dateien von 5 mit auzurufen ;). Also viel spaß mit saroffice & co!

  18. Im Unterschied zu StarOffice-Updates muß also bei OpenOffice-Updates jedes mal das komplette OpenOffice-Paket runterladen werden.

    OpenOffice basiert doch auf StarOffice.

    Läßt sich das Runterladen des komplette OpenOffice-Paket bei OpenOffice-Updates nicht durch die OpenOffice-Hersteller irgendwann verändern?

  19. Hi, ich bin ein Greenhorn, daher bitte nciht lachen über meine Frage!
    Ich möchte mich von MS verabschieden. Und weil wir voller Viren und Trojaner sind, erst mal die Festplatte räumen. Wie gehe ich da vor, kann ich MS „löschen“ und dann StarOffice vom USB-Stick installieren?
    Gruß
    Gabriele

  20. Hallo Gabriele,

    wenn du aufgrund der Viren und Trojaner sowieso die Festplatte erstmal „räumst“ (ich gehe mal davon aus du meinst formatieren und Windows neu aufspielen – das ist der sicherste Weg, um wirklich alles loszuwerden), dann brauchst du auch MS Office nicht mehr löschen. Einfach Staroffice dann runterladen, installieren und glücklich sein 😉

  21. Danke für Deine schnelle Antwort.
    Ich habe die Windows-CD nicht (war geliehen) und kann leider nicht formatieren (Arbeitsplatz – re.-Klick auf :C – formatieren, dann sagt mir Windows, dass es das Laufwerk nicht formatieren kann, es sollen erst alle Programme geschlossen sein .. sind sie aber, und das war’s). Gibt es irgend einen Tipp, damit ich „glücklich“ sein kann?

  22. Hallo Gabriele,

    die Formatierung kann man erledigen, wenn Windows neu installiert wird. Wenn du die CD nicht (mehr) hast wird es allerdings schwierig und aufwendig, das System richtig von allen Schädlingen zu säubern. Für den Anfang empfehle ich diverse Antivirenprogramme, Spybot Search & Destroy und HijackThis. Wie man diese anwendet steht in einschlägigen Foren.

    Viel Erfolg!

  23. Wenn Du den Rechner total verseucht und voller Viren hast und willst nach dem formatieren von Deinem Stick Programme aufspielen, sei mal vorsichtig, was Du da alles mit aufspielst. Als erstes mal ein Anti-Virenprogramm.

  24. hallo…ich habe einen laptop ja und suche ein kostenloses schreibpogramm!!!!
    Ich hatte mal zur probe microsoft office ……das würde ich schon gern wieder haben.
    gibts das irgendwo????
    und das staroffic ist echt kostenlos!!!!!

  25. Ich habe leider keine große Ahnung. Was ist besser : OpenOffice 3.0 oder StarOffic ? Z. Zt. habe ich OpenOffice 2.1 auf dem Rechner.
    Kann ich eigentlich eins dieser Programme einfach so runter laden ? Was passiert mit meinen bisherigen, unter OpenOffice 2.1, erarbeiteten Daten ?

  26. OpenOffice 3 entspricht etwa StarOffice 9 – von letzterem gibt es aber bisher nur eine Beta-Version zum Download.
    Die Dokumente von OpenOffice 2.1 können sowohl in höheren Versionen von OpenOffice, als auch von StarOffice weitergenutzt werden.

  27. Hallo Micha, vielen Dank für die schnelle Nachricht. Was bedeutet „Beta-Version“ ? Bei OpenOffice gibt es die Version 2.4.1 und 3.0 Beta 2.
    Für mich scheint da wohl nur die 2.4.1 Version möglich, oder ? Und noch eine Frage : Wie kann man einen pps – Anhang auf eine CD/DVD, für einen
    DVD-Player bringen ?

  28. Beta Version heißt soviel wie unfertige Version, die bereits zum Testen genutzt werden kann, aber bei der durchaus noch Fehler auftreten können und die deshalb nicht in Produktivsystemen genutzt werden sollte. Wenn du bei OpenOffice bleiben willst, dann ist derzeit die 2.4.1 die Version deiner Wahl – bei StarOffice hast du aber ein paar Features mehr (siehe obige Kommentare 😉 )

    Die Frage mit dem DVD Player kann ich dir leider nicht beantworten.

  29. Auch wenn ich nerve, die Abfrage bei OpenOffice lautet : Wählen Sie das gewünschte System : Windows ; Windows (inkl. JRE) ; Windows f. Win2000 und höher ; Entsprechend werden dann gewünschte Versionen angegeben. Was bedeutet : Wählen Sie einen Server in Ihrer Nähe ?
    Ich benutze Windows XP .

2 Pings & Trackbacks

  1. Pingback: babo « Tugut Türkmen

  2. Pingback:

Schreibe einen Kommentar