Passwortschutz

329 votes, average: 3,62 out of 5329 votes, average: 3,62 out of 5329 votes, average: 3,62 out of 5329 votes, average: 3,62 out of 5329 votes, average: 3,62 out of 5
(329 Bewertungen, ∅ 3,62 von 5)
Du musst eingeloggt sein um bewerten zu können.
Loading...Loading...

Mit folgendem Code könnt ihr eine Seite Eurer Homepage mit einem Passwort schützen.

Dabei ist das Passwort gleichzeitig der Name der Seite.

Kennt man diesen nicht, kommt man auch nicht auf die Seite.

Und im Gegensatz zu vielen anderen mit Javascript generierten Passwortabfragen, nützt es hier nix wenn man sich den Quelltext anschaut :-)

Das richtige Passwort wäre hier: passwortschutz

Die entsprechende Datei, welche sich im gleichen Verzeichnis befinden muss, heisst also “passwortschutz.html”

Passwort eingeben:

39 Kommentare

  1. wie funktioniert das? hab sowas schon lange gesucht :D aber wie kann man machen das, wenn man das passwort eingiebt eine andere seite aufgerufen wird und wie kann man das passwort ändern?

  2. oke für die die nicht wissen wie das geht:
    man kann da kein passwort ändern^^
    Ihr müsst jetz einfach ne datei im gleichen verzeichniss haben die z.b. blabla.html heisst
    dann is das passwort blabla
    oder wenn ihr noch eine habt dann eben anders
    so könnt ihr auch mehrere gleichzeitig haben..

    Ihc hoffe ich konnte euch helfen!!!

  3. Oder einfach ein kleines Stück weit abändern.

    document.pwort.pw.value + nimmt man ganz weg, und bei

    javascript:Passwort(‘platzhalter’)

    onclick=”passwort (‘platzhalter’)” das Passwort eintragen.

    :D :D

  4. Also es wäre wirklich besser wenn man selbst ein Passwort eingeben könnte!
    Und wenn man es danach ändern will einfach auf ändern klicken dann das aktuelle Passwort eingeben und dann das neue!
    Wenn das aktuelle falsch wird dann hatt man nicht die Berechtigung das Passwort zu ändern! ;-)

  5. Nur um es mal zusammenzufassen. Der Script funktioniert einwandfrei, ausser im Opera :cry: aba ansonsten gehts ;-) Bsp: Wenn im selben Verzeichniss wie die Seite mit dem Passwortfeld eine seite namens klicken.html ist und ich ins passwortfeld klicken eingebe komme ich auf die seite klicken.html. Wichtich is halt nur, dass die seite eine endung mit html (nicht htm, php, htx, asp, …) hat und dass die zu öffnende htmL

  6. Hallo,
    da dieses Script einige Fragen aufgeworfen hat und ich mich mit JavaScript ein wenig auskenne, habe ich mich hier Mal angemeldet.

    Die Fragen, die ich beantworten kann, in chronulugischer Reihenfolge beantwortet:

    @ein Gast: Bei mir funktioniert das mit [RETURN] in allen Browsern. Wüsste auch nicht, warum es nicht so sein sollte.

    @MK: Wie oben in der Script-Beschreibung schon steht, ist das Passwort der Name der aufzurufenden (PW-geschützten) Seite (ohne die Endung .HTML). Wenn Du eine Web-Unterseite mit dem Namen MeinLeben.html PW-schützen willst, dann ist das PW MeinLeben, bei alles_geheim.html ist PW alles_geheim und so weiter.

    @DasA: Ein nicht sehr geistreicher Vorschlag. Denn bei Deiner Lösung steht das Passwort FÜR JEDEN LESBAR im Quelltext. Da kannst Du dir den Schutz gleich ganz sparen.
    Ganz abgesehen davon, wo wird bei Dir die Seitenreferenz (href) neu gesetzt?

    @rrruuufffuuusss: Dqs ganze Script positionierst Du auf einer extra Seite, wo Du das PW abfragst und welche dann bei korrenktem PW auf die zu schützende Webseite wechselt. Keinesfalls auf die zu schützende Seite selber. Das macht wenig Sinn. ;-)

    @Script: Das von Dir Vorgeschlagene ist unmöglich. Denn man kann nicht in einer schon vom Browser geladenen Seite am Quelltext noch etwas ändern oder zuschreiben.

    @robin: Werbung gehört nu ein Mal zu einem kostenlosen Service dazu (obwohl, wenn ich ehrlich bin, nervt sie mich auch immer. ;-) Aber ich habe den Vorteil, dass ich meine Scripts selber erstellen kann). Und das Script als Gesamtheit (inkl. Werbung) steht automatisch unter Copyright. Sofern Du daran ohne Genehmigung des Autors etwas änders (und dazu zählt auch das Entfernen der Werbung!) machst Du Dich strafbar.

    @creepy: um in einem anderen Frame zu öffnen, musst Du innerhalb der funtion passwort() vor dem location.href = … das Frame angeben, in dem geöffnet werden soll.
    Z. B. frame['Hauptframe'].location.href = …
    Das Hauptframe ersetze bitte durch Deinen Framenamen.

    @Dahn: Dann hast Du was falsch gemacht. ;-)

    @florryboy771: Bei mir klappt es auch im Opera. Habe V9.25 unter Windows XP SP2. Und laut Angaben von http://de.selfhtml.org müsste diese href-Zuweisung bei Opera ab V5.12 laufen. Vielleicht soolltest Du Deinen Opera Mal updaten. ;-)

    So, viel Geschrieben und hoffe, ich habe alle Unklarheiten beseitigt. :P

  7. Leute dass ist doch das einfachste! wenn ihr eine Seite mit Passwortschutz erstellt müsst ihr blos den code auf die homepage einbauen mittels der .htaccess datei auf eurem server einfach eine passwort fehlermeldung einbauen statt der üblichen 404 error page, um eine passwort sichere seite zu erstellen einfach ne seite aufm server hochladen sie so benenen wie es auch lieb ist und dann einfach bei der passwortabfrage den titel der seite eingeben (auf groß und kleinschreibung achten!)

    so schwer ist dass doch nicht :D

  8. @007,
    Wozu? erstens geht das nicht, zweitens ist es die unsicherste Methode seine HP mit einem JS-Passwortschutz schützen zu wollen!!!
    Man kann ja in den Quelltext schauen und sich das PW anschauen…
    Selbst eine rechtsklick-Sperre hilft nicht, da man JavaScript ausschalten kann und somit ebenfalls in den Quelltext gucken kann!

    Verwende lieber PHP, das ist sicherer, falls du dazu Fragen haben solltest, hier meine E-Mail: capfly@hotmail.de

  9. Muss auch noch was sagen:
    weiß nicht ob es euch schon aufgefallen ist aber in dem script steht:
    location.href=document.pwort.pw.value + “.html”;

    solltet ihr bei eurer website aber die endung “.htm” habt müsst ihr das noch ändern sonst geht der code nicht

  10. Halo,ich habe ein problem.Und zwar weiß ich nicht wo ich den Text reinkopieren soll.Meine HP hab ich bei oyla falls das wichtig ist!!!
    Ich würde den Passwortschutz gerne haben.Aber wie??? :-? Bitte rzählt es mir Schöne Grüße schon im Voraus.
    P.S:Ich versteh net so viil von komplitzierten wörtern also haltets mögliochst “einfach”

  11. also ich hab gerade das Spiel http://isatcis.com/ durchgespielt und da konnte ich alle PWs kancken. Solche PWs wurden in den ersten 4 Leveln (die am einfachsten sind) angewendet. Mein Tipp an dich. Guck dir mal das Spiel an und mach ein Script, dass die Seite wie Level 16 geschützt ist. Dann kann nur ein keliner Teil das PW hacken. Außerdem denke ich sollte man geheime Daten sowieso net mit JavaScript verschlüssen. Trotzdem eine Idee, die es sich lohnt aus zu probieren.

  12. kan man irgendwie das passwort ändern

    regenkind

    wenn du ne datei hallo.html im gleichen verzeichenis hast dann ist das passwort hallo.
    UND
    wenn du ne datei tschuess.html im gleichen verzeichenis hast dann ist das passwort tschuess.

  13. Das ist garnicht sicher!
    Da muss nur irgendeiner kommen und den Quelltext anschauen!

    hallo!! das bringt NICHTS!

    in “function passwort( ) {
    location.href=document.pwort.pw.value + “.html”;
    }” steht NIRGENDS das Passwort

  14. @007,
    Wozu? erstens geht das nicht, zweitens ist es die unsicherste Methode seine HP mit einem JS-Passwortschutz schützen zu wollen!!!
    Man kann ja in den Quelltext schauen und sich das PW anschauen…
    Selbst eine rechtsklick-Sperre hilft nicht, da man JavaScript ausschalten kann und somit ebenfalls in den Quelltext gucken kann!

    Verwende lieber PHP, das ist sicherer, falls du dazu Fragen haben solltest, hier meine E-Mail: capfly@hotmail.de

    das passwort ist NICHT im Quelltext

Hinterlasse eine Antwort