Streichholzspiel 2

61 votes, average: 3,70 out of 561 votes, average: 3,70 out of 561 votes, average: 3,70 out of 561 votes, average: 3,70 out of 561 votes, average: 3,70 out of 5
(61 Bewertungen, ∅ 3,70 von 5)
Du musst eingeloggt sein um bewerten zu können.
Loading...

Eine weitere Version des bekannten Streichholzspiels wurde von unserem User Laplace geschickt.

Ihr könnt hier viele Parameter für das Spiel einstellen, z. B. wer beginnen soll, wieviel Streichhölzer zu Beginn gezeigt werden, wieviele genommen werden dürfen usw.

Weiterhin könnt ihr alle Parameter vom Rechner mit zufälligen Werten belegen lassen.

Viel Spass damit 🙂

Derjenige, der das/die letzte/n Hölzchen nimmt, ...

... verliert.
... gewinnt.
Zahl der zu nehmenden Hölzchen:

mindestens eines bis maximal Stück
Wer soll anfangen?

der Computer
der Spieler
Anzahl an Streichhölzchen zu Beginn:

Stück
     
Stück

Statistik:

6 Kommentare

  1. @Joes

    Wenn du die richtige Anzahl der Streichhölzer nimmst, und nach einem mathematischen Prinzip spielst, kannst du jederzeit gewinnen.

    Hier ist der Trick:

    — ACHTUNG! Schaut es euch nicht an, wenn ihr euch nicht die Überraschung verderben wollt! —

    Legt folgendes fest:
    Derjenige, der das/die letzte/n Hölzchen nimmt, verliert.
    Zahl der zu nehmenden Hölzchen: mindestens eines bis maximal 3 Stück.
    Wer soll anfangen? – Der Computer.
    Anzahl an Streichhölzchen zu Beginn: 5 Stück.

    Wenn der Computer nun z.B. 1 Streichhölzchen nimmt, nimmt ihr genau das Gegenteil zwischen 1 und 3, also 3 Streichhölzchen.

    Wenn der Computer also 2 Streichhölzchen nimmt, nimmt ihr ebenfalls 2 Streichhölzchen, und wenn er 3 Streichhölzchen nimmt, nimmt ihr 1 Streichhölzchen.

    So gewinnt ihr IMMER. Egal wie der Computer vorgeht.

    Ihr könnt auch 9 Stück, oder 13 Stück nehmen.
    Es muss jedenfalls eine Anzahl sein, die durch 4 teilbar ist, und danach mit 5 addiert wird.

    Also: 5, 9, 13, 17, 21, 25, 29, usw. !

Schreibe einen Kommentar